Maybelline - Color Sensational Creamy Matte Lipstick "Burgundy Blush"

Im DM entdeckte ich letztens ein paar neue matte Lippenstifte bei Maybelline.
Da ich von der Farbe "Daring Ruby" bereits sehr angetan bin, konnte ich auch hier wieder nicht widerstehen und musste mir eine neue Farbe mitnehmen.
Sie heißt "Burgundy Blush" und ist, wie der Name schon preis gibt, ein dunkles Burgunderrot. Wunderschön für den Herbst und Winter. Aber auch im Sommer nicht zu verachten, wie ich finde.
Nur in der dunkleren Jahreszeit hat man (ich), meist eher Lust auf so dunkle Farben.


Blushing7


Der Auftrag des Lippenstiftes ist ein Traum. Er gleitet wunderbar über die Lippen und muss nicht großartig geschichtet werden. Das Ergebnis wird schön gleichmäßig und samtig. Gepflegte Lippen sind jedoch immer zu empfehlen, da gerade matte Lippenstifte gerne trockene Lippen betonen. Hier finde ich aber, dass trockene Stellen gar nicht mal so betont werden.


Blushing1


Blushing2


Blushing3


Die Haltbarkeit kann sich auch sehen lassen. Über Stunden hinweg bleibt die Farbe schön da, wo sie hingehört. Kleinere Mahlzeiten sind auch kein Thema. Ein auslaufen konnte ich auch kein bisschen feststellen. Aber natürlich ist der Lippenstift nicht wischfest und man sollte immer nach dem Essen checken, ob der Lippenstift noch da sitzt wo er hingehört.
Aber grundsätzlich braucht man sich da nicht viel Gedanken machen.

Das Tragegefühl ist sehr angenehm, da man den Lippenstift kaum spürt. Durch die gute Deckkraft braucht man nicht viel schichten, was einfach viel ausmacht. Nach einiger Zeit werden meine Lippen schon trockener, aber das ist bei mir normal. Wenn ich morgens aber eine gute Pflege drauf gegeben habe, geht es 6 Stunden ganz gut.


Blushing5


Blushing6


Wie auch bei "Daring Ruby" hinterlässt Burgundy Blush einen leichten Stain. Mit ölhaltigem Makeup Entferner bekommt man diesen aber recht gut ab.
Ich bin wieder sehr zufrieden mit dem Lippenstift aus der Creamy Matte Reihe. Für mich immer noch mit die besten matten Lippenstifte in der Drogerie.

Und da ich diesen roten Lippenstift so klasse finde, möchte ich auch mal wieder bei Sally's Redfriday mitmachen.


Fakten


Finish:                           Matt
Tragegefühl:                Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Gut, ca. 5-6 Stunden
Preis:                            ca. 7,00 € (Drogerien etc.)

Nails Of The Week - Golden Ananas

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein kleines Nail Design für Euch!

Vor Kurzem entdeckte ich einen neuen Aufsteller von Manhattan mit einigen neuen Nagellacken.
Ich musste mich etwas bremsen, da ich echt alle Farben so toll fand. Aber ich glaube die kommen ins neue Standardsortiment. Also bedarf es keine Eile.
Im Endeffekt wurden es aber doch zwei Farben.

Heute möchte ich Euch den schönsten tealfarbigen Nagellack überhaupt vorstellen. Die Farbe heißt "Teal-On-Me" und hat ein Cremefinish.
Der Lack deckt bereits in einer Schicht super gut, so dass man gar nicht unbedingt eine zweite braucht. Aber zur Sicherheit lackiere ich ja immer zwei Schichten.
Mit dem breiten Pinsel ließ sich der Lack wunderbar schnell und gleichmäßig auftragen. Ich muss wirklich sagen, dass ich die neuen Manahttan Lacke echt klasse finde.

Zufällig kam an diesem Tag auch meine NurBesten Bestellung an mit Stamping Platten. Ich wollte unbedingt eine mit einer Ananas und Palmen.
Da ich finde, dass Gold und Petrol/Teal einfach wunderbar zusammen passen, habe ich mit einem goldenen Lack die süße Ananas und die Palmen aufgestempelt.


Teal6


Teal5


Benutzt habe ich wieder meinen Clear Jelly Stamper. Einfach mega gut das Teil! Einfacher und präziser kann Stampen nicht sein.
Den Stamper bekommt Ihr übrigens auch sehr günstig bei NurBesten im Shop. Und noch mehr spart Ihr natürlich mit meinem Rabattcode, den Ihr in der Sidebar finden könnt.


Teal4


Teal3


Dank dem tollen Base- und Topcoat von Essence hält der Lacke mittlerweile schon zwei Wochen.
An manchen Ecken ist er nicht mehr so schick, aber das hält sich absolut in Grenzen.
Ich bin zumindest noch sehr zufrieden damit.

Ich hoffe Euch gefällt mein kleines Naildesign.
Übrigens durften jetzt auch Chrome Powders bei mir einziehen. Das heißt ich werde mich nun mal mit diesen Spiegelglanz Nägeln beschäftigen.
Ich hoffe sehr, dass es so klappt wie ich mir das vorstelle.

I'm a Copycat #1

Ich muss Euch etwas gestehen!
Ich bin ein Nachmacher!
Ein Trittbrettfahrer!

Was? Wovon redet die da?

Alles halb so wild!
Ich schmink nur gerne Looks nach, die ich bei anderen gesehen habe. Nur abgesehen von den Beiträgen zu "Nachgeschminkt" seht Ihr da selten etwas von. Und hier handelt es sich ja auch nicht um Looks, die ich mir ausgesucht habe. Manche Looks werden auch nicht vorzeigbar oder sind nur so für den Alltag gewesen.

Wer kennt es nicht!
Man scrollt so durch Instagram, Pinterest und Facebook und entdeckt einen Look den man einfach nur toll findet. Wie oft wünscht man sich, das auch so gut zu können. Irgendwann habe ich einfach mal angefangen, die Looks als Vorlagen zu nutzen für kreative Looks die ich auf dem Blog gezeigt habe. Ab und an versuche ich aber auch, die Looks so genau wie möglich zu kopieren. Ganz einfach weil ich lernen will, wie das geht. Natürlich ist das alles nicht so leicht, wenn man nicht die gleiche Augenform hat, aber vom Prinzip her geht doch einiges. Und ich habe einfach schon echt viel gelernt durch meine Kopieraktionen. Die Beauty Community bietet einfach unheimlich viel Inspiration.

Jetzt dachte ich mir, dass ich Euch einfach mal an meiner Pinselei teilhaben lasse und zeige, wer mich so inspiriert. Manchmal sind es komplette Looks, aber oft auch nur das Augenmakeup.

Den Anfang mache ich heute mit einem Look den ich bei Instagram gesehen habe. Er ist von "beautycloudnl" und hat mich einfach mega angesprochen von der Farbkombi. So ein absolut perfekter Herbstlook. Das hier super viel bearbeitet wurde, braucht man wohl nicht mehr extra erwähnen. Deshalb sieht der Look natürlich schon anders aus bei mir. Aber so viel mag ich meine Bilder einfach nicht bearbeiten.


Copycat6


Für den Look hat sie ein paar Makeup Geek Lidschatten benutzt. Da meine Sammlung da noch eher bescheiden ist, musste ich ein wenig ausweichen.
In der Crease und zum ausblenden habe ich Farben aus der 35 O Palette von Morphe benutzt. Endlich der perfekte Einsatz für die Orangen Lidschatten.
Auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz habe ich "Venom" von Makeup Geek aufgetragen. Von dieser Farbe bin ich vollkommen geflasht. Es handelt sich um einen regulären Lidschatten, aber ich finde die Konsistenz ist fast wie bei den Foiled Lidschatten. Im Innenwinkel habe ich aus der 35 P Palette einen beigen Ton mit goldenen Schimmer aufgetragen. Auf der Wasserlinie trage ich einen braunen Kajal. Den Liner habe ich dem Super Precise Eyeliner von Essence gezogen. Wimpern sind mit der Maybelline Lash Sensational Mascara getuscht.


Copycat1


Copycat2_1


Copycat5


Ich finde den Look so wunderschön, dass ich den glatt ein paar Tage hintereinander getragen habe.
Das Orange in der Lidfalte gefällt mir unheimlich gut. Da will ich noch mehr Kombis ausprobieren.


Copycat4


Copycat3


Gerne dürft Ihr mir sagen, wie gut/schlecht Ihr meine Versionen findet. Bin schon sehr gespannt auf Eure Meinungen.

Wie oft diese Art Beiträge kommt kann ich noch nicht sagen, da ich nicht planen kann etwas zu entdecken, dass ich nachschminken will ;-)
Back to Top