Daily vs. Xtravaganz - Unicorn Love

Die liebe Miss von Xtravaganz hat mal wieder eine neue Runde Daily vs. Xtravaganz gestartet. Die Schminkaktion gibt es regelmäßig auf Ihrem Blog und ist wirklich sehr cool! Es ist richtig spannend wie unterschiedlich die Looks zu einem Motto aussehen können. Alle Infos findet Ihr bei Denise auf dem Blog. Bis zum 02.01.2017 habt Ihr auch Zeit für einen eigenen Beitrag. Dazu ist auch nicht unbedingt ein Blog erforderlich.

Eigentlich fällt es mir aktuell schwer mich zum schminken aufzuraffen. Aber die Denise hat mir quasi keine Wahl gelassen 😜 Also habe ich mich mal hingesetzt und etwas gezaubert. Das Motto ist diesmal Unicorn Love. Und natürlich hätte man was alltagstaugliches zeigen können. Aber mal ehrlich. Das ist doch langweilig 😉 Somit wurde es dann doch etwas Extravaganter.


Unicorn1


Unicorn2


Die Farben sind fast alle aus der 35S Palette von Morphe. Da findet man perfekte Unicorn Farben wie ich finde. Im Außenwinkel wollte ich ein wenig Türkis haben. Dabei handelt es sich um "Daphne" von Moonshine Mineral Make Up. Allerdings kommt der gar nicht so rüber, da es sich zu sehr mit dem Lila vermischt hat. Aber es sieht trotzdem schön aus.

Die Augenbrauen habe ich mit einem hellblauen Lidschatten aufgefüllt und dann den Lime Crime Diamond Crusher in "Trap" darüber gegeben. Ich liebe übrigens die Diamond Crusher. Die sind einfach wunderschön und halten Bombe!

Die Wimpern habe ich ebenfalls lieber bunt gemacht. Dabei handelt es sich um eine türkise Mascara von Maybelline.


Unicorn4


Unicorn3


Bei dem Eyeliner handelt es sich um den Liquid Ink Eyeliner "06 light white" von Essence. Ein toller perlig schimmernder Eyeliner der echt gut deckt. Perfekte Einhorn Farbe!

Natürlich braucht ein Einhorn auch ne Menge Glitzer. Da habe ich einen silbernen Hologlitzer von Starcrushed Minerals gewählt. Es ist soooo schade, dass sich Glitzer so schlecht fotografieren lässt. Es hat so schön gefunkelt. Ich habe mein Bestes gegeben das Funkeln einzufangen.


Unicorn5


Unicorn6


So mit diesem funkelnden Einhorn Look möchte ich mich auch für dieses Jahr bei Euch verabschieden. Ich danke Euch allen für Eure Unterstützung und die vielen lieben Worte. Ich bin sehr glücklich, dass ich nie negative Kommentare bekomme oder Streit unter den Lesern ausbricht.
Ich hoffe das es genau so friedlich und liebevoll hier weitergeht in 2017.

Ich wünsche Euch alles Gute für 2017!
22

Nails Of The Week - Snowflake Christmas

Und schwupps ist der Heiligabend da!
Unglaublich wie schnell das Jahr doch wieder um ging.

Da ich ja aktuell etwas mehr Zeit habe, dachte ich mir zu Weihnachten darf mal wieder ein passendes Nail Design ran. Letztes Jahr kam leider die weihnachtliche Stamping Platte von Born Pretty Store zu spät. Aber so konnte ich diesmal rechtzeitig was schönes machen zu Weihnachten.


Xmas3


Xmas1


Entschieden habe ich mich für zwei Arten von Schneeflocken. Die sind natürlich jetzt nicht unbedingt weihnachtlich. Benutzt habe ich aber typische Weihnachtsfarben. Ein leuchtendes Rot, ein glitzerndes Gold und ein sattes Grün. Ich denke so habe ich den Bogen zum Weihnachts Look wieder gut hinbekommen. Auf der weißen Base kommt das Design schön raus. Übrigens sind die Lacke alle nicht speziell zum stampen, sondern ganz normale Lacke von trend it UP und Essence.


Xmas4


Xmas2


Für alle die jetzt wieder sagen, dass sie das stampen nicht hinbekommen, möchte ich nochmal den Clear Jelly Stamper von nurbesten.de empfehlen. Ich brauch mich wirklich nicht anstrengen um ein schönes sauberes Stamping hinzubekommen. Und ich bin absolut sicher, dass es am Stamper liegt. In dem Shop bekommt Ihr auch tolle Stamping Platten. Traut euch ruhig da zu bestellen. Das klappt total gut und mit dem Code "JULD10" könnt Ihr noch ein bisschen sparen. Versand zahlt Ihr übrigens dort auch nicht.

Abschließend möchte ich Euch und Euren lieben ein wunderschönes und friedliches Weihnachtsfest wünschen! Stresst Euch nicht und genießt die Zeit mit Euren Lieben!!

💓
10

Lidschatten 1x1 - Lila & Gold

Endlich hatte ich mal wieder Lust ein bisschen was zu schminken. Um wieder reinzukommen fand ich es gut wieder bei Steffi's Lidschatten 1x1 mitzumachen. Die neue Vorgabe ist Lila und Gold. Eine sehr schöne Kombi, die man auch leicht kombinieren kann.

Es gibt da wirklich viele tolle Möglichkeiten für einen Look. Ich habe mich schließlich dazu entschieden das Gold in die Lidfalte zu geben. Es handelt sich hierbei um "Gold" von Moonshine Mineral Make Up. Einfach immer noch der schönste goldene Lidschatten den ich habe.


Goldlila1_1


Auf dem beweglichen Lid habe ich einen dunklen Lila Ton gewählt. Hier habe ich mich für "Gone Mad" aus der Alice Through The Looking Glass Palette von Urban Decay entschieden. Der Ton ist ziemlich matt und bildet einen schönen Kontrast zum glänzenden Gold.


Goldlila2


Als Liner habe ich von NYX den Vivid Brights Liner in der Farbe "Violet" gewählt. Ein sehr schöner Liner der matt antrocknet. Am unteren Wimpernkranz habe ich ebenfalls "Gold" und "Gone Mad" aufgetragen. Dazu habe ich noch einen älteren lilanen Kajal von Catrice auf die Wasserlinie gegeben.


Goldlila3


Goldlila4


Ich finde der Look ist wirklich schön geworden und in meinen Augen auch im Alltag gut tragbar. Natürlich ist es nicht so dezent, aber ich denke auch nicht zu ausgeflippt. Die Kante von Lila und Gold ist absichtlich etwas härter gewählt. Das werde ich demnächst nochmal krasser machen. Find das aktuell sehr spannend, wenn die Farben härtere Kanten in der Crease haben.

Falls Ihr jetzt auch noch Lust habt euch an die Farbkombi zu wagen, könnt Ihr noch bis zum 31.12.2016 mitmachen.
8

Und plötzlich steht dein Leben auf dem Kopf....

und man weiß gar nicht genau was man dazu sagen soll.

Ich hab lange überlegt, ob ich mich auf meinem Blog dazu äußern soll. Aber Tatsache ist, dass mein Blog und auch die Leser irgendwie zu meinem Leben gehören. Das habe ich spätestens da gemerkt, wo sich doch immer mehr bei mir erkundigt haben, was denn los ist. Da es jedes Mal eine große Überwindung ist, dazu was zu sagen wollte ich mit diesem Post einfach mal aufklären was los ist. Wenn ich meinen Blog weiterführen will, wird es sowieso unvermeidlich sein, dass es bemerkt wird.


Bow4 (1 von 1)


Krebs hat in meiner Familie leider schon lange unser Leben bestimmt. Meine Mutter ist vor einigen Jahren an Brustkrebs erkrankt und auch Tanten von Ihr. Daher wusste ich immer, dass mein Risiko auch nicht gerade gering ist. Jedoch dachte ich, dass ich doch noch einige Jahre Zeit habe, bis ich mich ernsthaft damit auseinander setzen muss.
Nun holt mich meine Familiengeschichte viel früher ein als gedacht. 
Ich muss mich nun mit 29 Jahren damit abfinden Brustkrebs zu haben.

Ich könnte hier jetzt wie so manch Andere in schwierigen Situationen tolle tiefgründige Sprüche klopfen. Tatsache ist aber, dass ich es einfach nur scheiße finde und absolut nichts Gutes darin sehen kann. Mein Leben ist einfach komplett auf den Kopf gestellt worden und ich muss mich jetzt die nächsten Jahre mit dieser beschissenen Krankheit befassen. Ich habe einfach keine Wahl. Zum Glück habe ich einen großartigen liebevollen Partner an meiner Seite. Meine Familie und meine Freunde unterstützen mich ebenfalls wo sie nur können.

Aktuell schlage ich mich noch mit den Folgen der OP rum. Das wird natürlich in ein paar Wochen alles besser. Aber ich muss auch akzeptieren, dass meine Brust nicht mehr so ist wie sie mal war. Momentan sieht es alles nicht schön aus und wahrscheinlich muss ich irgendwann nochmal unters Msser um alles optisch schöner machen zu lassen. Bock auf eine weitere OP habe ich jedoch nicht. Also mein Verständnis dafür, sich freiwillig die Brüste machen zu lassen ist aktuell wirklich nicht sehr hoch. Ich könnte auf die Schmerzen wirklich gut verzichten.

Aber ich denke was mir wesentlich mehr zu schaffen machen wird, ist die Chemotherapie. Diese wird in den nächsten Wochen beginnen und alles mit sich bringen, was man sich darunter vorstellt. Mir werden die Haare ausfallen und es wird mir einfach beschissen gehen. Ich hoffe ja noch, dass es mir nicht ganz so mies gehen wird. Aber die Chancen stehen nicht so gut.
Ich muss gestehen, dass ich bei dem Gedanken daran meine Haare zu verlieren heulen könnte. Ich weiß es sind nur Haare und die werden irgenwann wieder wachsen. Aber ab dem Punkt wird auch jeder sehen können, dass ich krank bin. 

Für mich ist es sehr schwer Schwäche zu zeigen. Normalerweise bin ich jemand der keine Schwäche zeigen will. Ich bin gern stark für mich und für Andere. Ich werde mich bemühen, dass auch so oft wie möglich zu sein. Aber ob ich das immer schaffe, weiß ich nicht. Natürlich höre ich aktuell oft, dass ich auch mal schwach sein darf. Aber das fällt mir einfach schwer. Und es tut mir jetzt auch schon wieder leid, dass ich Euch jetzt mit dem ganzen Kram hier belaste. Aber es musste einfach raus.

Mir geht es die Meiste Zeit ganz gut. Ich lenke mich gut ab und versuche so normal wie möglich weiter zu machen, so lange es mir möglich ist. Ich werde diese beschissene Krankheit überstehen und besiegen. Da bin ich sicher! Aber es kotzt mich einfach an, dass ich mich dieser Krankheit unterordnen muss. Vieles wird nicht mehr so laufen wie bisher. Da kann ich nichts dran ändern! Aber ich hoffe, dass ich nach der Chemo wieder etwas normaler leben kann.

Ich denke, dass es mir gut tun wird den Blog weiterzuführen so gut ich kann. Es wird natürlich alles etwas anders laufen denk ich. Und Makeup Technisch kommen auch neue Herausforderungen auf mich zu. Aber ich habe immer so viel Spaß beim bloggen und Spaß brauche ich die nächste Zeit.

Ich würde mich freuen, wen Ihr mich weiterhin begleitet. Mitleid möchte ich bitte nicht haben. Meine Prognosen sind ganz gut und ich werde dem Krebs in den Arsch treten. Das verspreche ich!

Wann es hier gewohnt mit Beauty weiter geht weiß ich gerade noch nicht. Hängt ein bisschen von meiner Tagesform ab. Aber es wird weitergehen und ich freu mich darauf.

Zum Abschluss kann ich nur eins sagen:

FUCK CANCER!

P.S.: Verzeiht mir die Kraftausdrücke ;-)
44

Nachgeschminkt Dezember 2016 - All Matte Fall Makeup Look

Nachdem es bei der letzten Vorgabe bei Nachgeschminkt eher gruselig und aufwendig zuging, ist die neue Vorgabe wieder was gesitetter und auch einfacher umzusetzen.

Der nachzuschminkende Look ist von der Youtuberin Melissa Alatorre. In dem Video versucht sie im Grunde auch nur einen Look nachzuschminken, der Ihr bereits im letzten Jahr aufgefallen war. Die Vorgabe ist wirklich richtig schön. Ein komplett matter Look mit tollen dunkelroten Lippen. Entspricht einfach vollkommen meinem Geschmack. Super edel und ausdrucksstark. Zudem wirklich perfekt für den Herbst. Ihr merkt vielleicht, ich bin bin ganz verzückt von dem Look.


Fall4


Fall1_1


Fall2


Leider hatte ich nicht die Farben, die Melissa benutzt hat. Aber ich habe mich bemüht, gute Alternativen zu finden. Die meisten Farben sind aus der 35 O Palette von Morphe Brushes. Insgesamt hätte es aber etwas stärken sein dürfen am Auge. Trotzdem finde ich den Look insgesamt toll. Nur mit den Wimpern stand ich etwas auf kriegsfuß und sie haben sich auch etwas gelöst. Bin das einfach nicht mehr gewöhnt.


Fall5


Fall6


Fall3


Auf den Lippen trage ich einen neuen Velvetine von Lime Crime. Es handelt sich um Bloodmoon, der in meinen Augen wirklich perfekt passt. Leider ist die Farbe mega zickig. Irgendwie  ist sie sehr schnell getrocknet und es war schwierig ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Aber ich werde die Farbe auch nochmal separat vorstellen.


Fall7


Fall8


Ich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden und überlege schon, zu welchem Anlass ich den Look nochmal tragen kann.

Wie gefällt Euch der Look? Mögt Ihr so dunkle Lippen?
25

Lidschatten 1x1 - Rot & Grau

So endlich habe ich es mal wieder geschafft Fotos zu bearbeiten und was zu schreiben. Irgendwie ist in letzter Zeit etwas der Wurm drin. Ärgert mich sehr, dass ich nicht dazu komme regelmäßig zu bloggen. Naja...kommen wir nun zum eigentlich Grund für diesen Post.

Die Lidschatten 1x1 Aktion von der lieben Steffi. Wem das ganze nichts sagt, sollte mal bei Steffi auf dem Blog vorbei schauen. Dort hat sie alle Infos zur Aktion und ihre Beweggründe aufgeschrieben. Kurz gesagt gibt es jeden Monat zwei Farben als Vorgabe, mit denen dann ein Look geschminkt werden soll. Diesen Monat ist es Rot und Grau. Eine anspruchsvolle Kombination wie ich finde und deshalb habe ich auch lange überlegt was ich machen soll.


Rotgrau1


Schlussendlich habe ich mich für einen Eyeliner mit Farbverlauf entschieden.Wollte ich sowieso schon länger mal ausprobieren. Benutzt habe ich dafür Liquid Lipsticks von Notoriously Morbid. Der graue heißt "Ritual" und der rote "Sacrifice". Auf den Lippen nicht so überragend leider. Aber als Liner machen sich beide Farben ganz gut.


Rotgrau2


Rotgrau4


Rotgrau3


Rotgrau5


Ich finde den Look tatsächlich ganz cool. Ich glaube ich werde öfter mal einen Farbverlauf versuchen. Ich bin mal gespannt, welche Looks noch so zustande kommen. Bis zum 30.11. ist noch Zeit dafür. 
7

Ride or Die Makeup Tag

Die liebe Geri hatte mich bereits im September getaggt um beim Ride or Die Tag mitzumachen.
Dabei geht es darum, Produkte aus verschiedenen Kategorien zu zeigen, auf die man nicht mehr verzichten mag.
Ich muss sagen, dass es gar nicht mal so leicht war. Meine Sammlung ist ja doch echt groß und ich habe viele Produkte, die ich gern mag.
Aber schlussendlich habe ich für jede Kategorie etwas gefunden.


Ride1_1


Primer: Benefit - the POREfessional

Den POREfessional von Benefit kennt wohl so ziemlich jeder. Lange dachte ich, dass ich diesen relativ teuren Primer nicht brauche. Aber dann hatte ich eine Probe in einer Douglas Box. Es war um mich geschehen. Die Poren werden ganz toll kaschiert und meine Foundation hält wirklich besser. Für mich wirklich der beste Primer überhaupt. Deshalb empfehle ich ihn auch gerne weiter. 


Ride15


Foundation: Essence - Camouflage

Die Camouflage von Essence ist mit der letzten Sortimentsumstellung auf den Markt gekommen. Ich hatte wirklich lange keine Foundation mehr von Essence. Oft waren die Farben einfach nicht passend. Nachdem ich die Review bei Karin von Innen und Aussen gelesen habe, durfte die Foundation bei nächster Gelegenheit mit. Seit dem ist sie im Dauereinsatz, da sie einfach nur klasse ist. Meine Review dazu findet Ihr übrigens hier.


Ride6


Concealer: Catrice - Liquid Camouflage

Die Liquid Camouflage von Catrice ist wirklich mein absoluter Liebling. Mittlerweile gibt es drei Farben davon. Ich nutze die zweit hellste Variante. Die Deckkraft ist wirklich super und die Haltbarkeit auch. Was besseres habe ich bisher nicht gefunden.


Ride12


Facepowder: Catrice - Prime and Fine Mattifying Powder

Das Puder ist für mich unersetzlich. Es ist transparent und somit immer passend. Die Farbe der Foundation wird nicht verändert. Die Textur ist schön fein und betont trockene Stellen nicht. Die Haltbarkeit ist bei mir auch klasse. Abpudern müsste ich mich erst nach einigen Stunden wieder. Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier einfach.


Ride4


Bronzer: Essence -  Sun Club

Bronzer ist so gar nicht mein Thema. Ich mag den Look eigentlich selten. Deshalb habe ich den Sun Club Bronzer auch schon ewig. Und er wird sicher noch einige Jahre halten. Der kommt wirklich nur im Sommer zum Einsatz, wenn der Rest meines Körpers um einiges brauner ist als mein Gesicht. Dann versuche ich immer, mein Gesicht dem Rest etwas anzupassen. Dafür eignet sich der Bronzer recht gut.


Ride5


Blush: MAC - Mocha

Dieses Blush habe ich noch gar nicht mal so lange. Trotzdem liebe ich es! Die Farbe passt irgendwie immer und hat genau die richtige Pigmentierung. Auch eine Farbe die fast jedem stehen dürfte. Einfach große Liebe!


Ride9


Highlighter: the Balm -  Mary Loumanizer

Dieser Highlighter dürfte wohl auch jedem was sagen. Quasi DER Highlighter überhaupt. Auch ich bin ihm verfallen und greife eigentlich immer dazu. Die Textur ist so wunderbar fein und der Schimmer einfach nur toll. Wenn Ihr einen schönen Highlighter sucht, dann kauft diesen!


Ride8


Eyeshadow Palette: Morphe Brushes - Jaclyn Hill Palette

Diese Palette ist meine erste von Morphe Brushes und hat meine Liebe zu der Marke entfacht. Die besten Lidschatten Paletten überhaupt. In der Jaclyn Hill Palette findet man im Grunde alle Farben die man für tolle Looks braucht. Deshalb wäre die meine Wahl, wenn ich mich für eine Palette entscheiden müsste. Die Review dazu findet Ihr hier.


Ride2


Brows: Anastasia Beverly Hills - Dipbrow Pomade

Wer mich kennt, weiß von meiner Obsession bezüglich meiner Augenbrauen. Ich mag meine Augenbrauen einfach gern sehr betont und präzise. Das ist quasi mein Look! Und diesen Look erreiche ich nur mit der Dipbrow Pomade von Anastasia Beverly Hills. Für mich war die Pomade eine Offenbarung! Ich will nie wieder was anderes benutzen. Muss ich wohl auch nicht, denn die Pomade hält bereits seit drei Jahren und ist nicht mal zur Hälfte leer.


Ride10


Mascara: Maybelline - Lash Sensational

Die Lash Sensational Mascara von Maybelline ist seit langem wieder eine Mascara, die mich wirklich umgehauen hat. Meine Wimpern werden toll getrennt, verlängert und bekommen Volumen. Was will man mehr?!


Ride11


Lashes: Ardell - Demi 120

Die Demi 120 von Ardell habe ich im letzten Jahr für mich entdeckt. Ich war auf der Suche nach relativ natürlichen Wimpern, die trotzdem deutlich sichtbar sind. Diese sind einfach perfekt dafür. Nicht zu dramatisch, aber trotzdem ausdrucksstark und auch für den Alltag geeignet.


Ride7


Lipstick: Astor - Perfect Stay Fabulous "For Fun"

Dieser Lippenstift ist mein Alltagsheld. Ich liebe die Textur, die Haltbarkeit und die Farbe. Auf diesen Lippenstift will ich einfach nicht mehr verzichten. Geht einfach immer! Die Review zu der Farbe "For Fun" findet Ihr hier. Die übrigen Farben der Reihe habe ich hier vorgestellt.


Ride13


Liquid Lipstick:  NYX - Liquid Suede "Soft Spoken"

Die Liquid Suedes sind in Deutschland noch relativ neu auf dem Markt. Trotzdem habe ich schon 4 Farben aus der Reihe. Mein Liebling ist der tolle Nude Ton "Soft Spoken", den ich hier bereits vorgestellt habe. Die Farbe ist einfach immer passend. Die Haltbarkeit ist klasse und das Tragegefühl auch. Zudem ist die Farbe matt. Also was will man mehr?!


Ride14


Parfum: Dolce & Gabbana - The One

Ich liebe diesen Duft bereits seit Jahren und kauf ihn gerne nach. Für mich einfach der perfekte Duft. Sehr edel und erwachsen und irgendwie besonders. Ich kann den Duft nicht genau beschreiben, aber ich denke viele kennen ihn.


Ride17


Ja und das waren meine Ride or Die Beauty Produkte!

Da es sich hier um einen Tag handelt, werde ich auch ein paar Blogger taggen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mitmacht. Wenn nicht, dann nicht ;-)

  • http://www.talasia.de/
  • http://juliamakeupartist.blogspot.de/
  • http://the-s-signature.com/
  • http://treurosa.blogspot.de/
  • https://rosegoldaholic.blogspot.de/
  • https://differentisbetter1.blogspot.de/
11

Makeup Revolution - HD Pro Powder Contour Palette "Fair"

Wie bereits in dem Post zur Ultra Pro Glow Palette erwähnt, habe ich mir auch eine Kontur Palette von Makeup Revolution gekauft.
Hier gibt es eine große Auswahl an Kontur Paletten. Da fällt die Wahl wirklich schwer. Ich fand jedoch schön, wenn die Glow Palette und die Kontur Palette zusammen passen. Deshalb durfte die HD Pro Powder Palette in der Farbe "Fair" mit. Es gibt die Palette auch noch in der Variante "Medium".

Für einen Preis von 13,99 € bekommt Ihr 8 Farben die sich super zum konturieren, highlighten und als Bronzer eignen. Bis auf einen hellen Highlighter Ton sind alle Farben matt.
Das Packaging ist vielleicht nicht das schönste und hochwertigste, aber ich finde die Palette echt gut so. Die Pfännchen sitzen alle sehr fest und die Palette schließt immer einwandfrei.


Kontur1


Die Textur ist wirklich richtig schön. Alle Farben sind schön weich und stauben so gut wie gar nicht. Die Pigmentierung ist richtig gut, weshalb man beim konturieren auch aufpassen muss. Einmal reinstipsen mit dem Pinsel reicht aus, um genügend Farbe aufzunehmen.


Kontur2


Die hellen Farben passen mir alle ganz gut, da ich auch selten so viel auftrage. Den gelblichen Ton trage ich gern unterm Auge auf, wenn die Augenringe mal was stärker sind.

Die dunklen Konturfarben passen alle überraschend gut. Sie sind schön aschig und eignen sich bei mir perfekt als Kontur. Der wärmere Bronzerton ist auch wirklich schön und nicht zu warm.


Kontur3


Der Highlighter ist sehr frostig und weiß. Mag vielleicht nicht jeder und auch ich finde es manchmal zu weiß. Dezent aufgetragen finde ich den Highlighter aber wirklich schön. Toll ist auch, dass kein grober Glitzer enthalten ist.

Natürlich habe ich auch die Swatches für Euch. Alle wurden ohne Base mit dem Finger gemacht. Wie ihr seht, sind die Farben wirklich schön pigmentiert.


Kontur4


Kontur5


Es gibt aktuell wirklich genug Konturpaletten auf dem Markt. Vorallem ist wirklich für jeden Geldbeutel etwas dabei. Mit der Palette von Makeup Revolution könnt Ihr auf jeden Fall nichts falsch machen. Ich würde zwar nicht sagen, dass es sich hier um ein Must-Have handelt, aber die Qualität stimmt einfach. Vielleicht auch eine wirklich gute Alternative zu der derzeit sehr beliebten Kontur Palette von NYX, die ja oft auch ausverkauft ist.

Was sagt Ihr zu der Palette?
Interessant für Euch oder habt Ihr schon die perfekte Konturpalette für Euch gefunden?
13

Milani - Amore Matte Metallic Lip Cream "Pretty Problematic"

Mittlerweile bin ich ziemlich auf den Geschmack gekommen, was metallische Lippen angeht.
Deshalb konnte ich auf kurz oder lang den Milani Lip Cremes nicht widerstehen. Da gibt es zum einen die Amore Matte Metallic und die normale Amore Matte Lip Creams.
Die Matte Metallics haben einen feinen metallischen Schimmer ohne dabei zu aufdringlich zu sein. Zumindest empfinde ich dies so bei den dunkleren Farben.


Milani1_1


Eine neue Farbe in der Reihe ist "Pretty Problematic" und ist hingegen des Namens gar nicht problematisch. Es handelt sich um wunderschönes dunkles Rot mit leichtem metallischen Effekt. Bei Milani selbst wird die Farbe als Cranberry bezeichnet. Der metallische Effekt ist kein bisschen zu vergleichen mit den Metallics von Lime Crime zum Beispiel.


Milani3


Milani4


Milani5


Das dunkle Rot wirkt unglaublich edel und die Lippen wirken sehr gleichmäßig durch den metallischen Effekt. Zudem trocknet die Lip Cream matt an, weshalb es eben auch nicht zu krass metallisch wird. Milani sagt zwar, dass die Farbe kussfest wäre, jedoch färbt sie schon ein wenig ab. Trotzdem hält sie sehr gut und trägt sich gleichmäßig ab. Natürlich bekommt man bei fettigen Mahlzeiten auch hier Probleme mit der Haltbarkeit.

Das Tragegefühl ist sehr angenehm, da die Lip Cream nicht pappig ist auf den Lippen und trotzdem die Lippen sind sonderlich austrocknet. Gut gepflegte Lippen sind jedoch trotzdem zu empfehlen, da sich so matte Farben dann immer angenehmer tragen und schöner aussehen.


Milani6


Milani7


Ich bin sehr zufrieden mit dieser Farbe und habe mir bereits ein paar andere Farbe aus der Reihe zugelegt. Ich mag den subtilen metallischen Schimmer auf den Lippen. Zudem kostet die Lip Cream bei Dugz.de nur 8,99 Euro und ist somit ein sehr günstiges Produkt im Vergleich zu Lime Crime oder Gerard Cosmetics. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für diese wunderschöne Lip Creme. "Pretty Problematic" kommt ganz sicher zur Weihnachtszeit häufig zum Einsatz.

Fakten


Finish:                            Matt Metallic
Tragegefühl:                 Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Sehr gut, ca. 6 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht so gut
Preis:                            8,99 Euro bei Dugz.de


Wie gefällt Euch denn die Farbe?
Habt Ihr selbst die Reihe von Milani schon getestet?


Weil es so schön passt, reiche ich diesen Beitrag bei Sally's Redfriday ein.
25
Back to Top