Milani - Amore Matte Metallic Lip Cream "Pretty Problematic"

Mittlerweile bin ich ziemlich auf den Geschmack gekommen, was metallische Lippen angeht.
Deshalb konnte ich auf kurz oder lang den Milani Lip Cremes nicht widerstehen. Da gibt es zum einen die Amore Matte Metallic und die normale Amore Matte Lip Creams.
Die Matte Metallics haben einen feinen metallischen Schimmer ohne dabei zu aufdringlich zu sein. Zumindest empfinde ich dies so bei den dunkleren Farben.


Milani1_1


Eine neue Farbe in der Reihe ist "Pretty Problematic" und ist hingegen des Namens gar nicht problematisch. Es handelt sich um wunderschönes dunkles Rot mit leichtem metallischen Effekt. Bei Milani selbst wird die Farbe als Cranberry bezeichnet. Der metallische Effekt ist kein bisschen zu vergleichen mit den Metallics von Lime Crime zum Beispiel.


Milani3


Milani4


Milani5


Das dunkle Rot wirkt unglaublich edel und die Lippen wirken sehr gleichmäßig durch den metallischen Effekt. Zudem trocknet die Lip Cream matt an, weshalb es eben auch nicht zu krass metallisch wird. Milani sagt zwar, dass die Farbe kussfest wäre, jedoch färbt sie schon ein wenig ab. Trotzdem hält sie sehr gut und trägt sich gleichmäßig ab. Natürlich bekommt man bei fettigen Mahlzeiten auch hier Probleme mit der Haltbarkeit.

Das Tragegefühl ist sehr angenehm, da die Lip Cream nicht pappig ist auf den Lippen und trotzdem die Lippen sind sonderlich austrocknet. Gut gepflegte Lippen sind jedoch trotzdem zu empfehlen, da sich so matte Farben dann immer angenehmer tragen und schöner aussehen.


Milani6


Milani7


Ich bin sehr zufrieden mit dieser Farbe und habe mir bereits ein paar andere Farbe aus der Reihe zugelegt. Ich mag den subtilen metallischen Schimmer auf den Lippen. Zudem kostet die Lip Cream bei Dugz.de nur 8,99 Euro und ist somit ein sehr günstiges Produkt im Vergleich zu Lime Crime oder Gerard Cosmetics. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für diese wunderschöne Lip Creme. "Pretty Problematic" kommt ganz sicher zur Weihnachtszeit häufig zum Einsatz.

Fakten


Finish:                            Matt Metallic
Tragegefühl:                 Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Sehr gut, ca. 6 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht so gut
Preis:                            8,99 Euro bei Dugz.de


Wie gefällt Euch denn die Farbe?
Habt Ihr selbst die Reihe von Milani schon getestet?


Weil es so schön passt, reiche ich diesen Beitrag bei Sally's Redfriday ein.
25

Imitation of Beauty #2

Auf Instagram sieht man in letzter Zeit immer wieder interessante Eyeliner Kreationen. Eine der trendigsten sind wohl die Helix Liner. Dabei wird um den normalen Wing des Eyeliners eine andere Farbe gewickelt. Schwer zu beschreiben, deshalb habe ich noch ein paar Beispielbilder rausgesucht.


Desktop


Ich finde das sieht schon echt cool aus. Deshalb wollte ich mich mal daran wagen. Perfekt für meine Imitation of Beauty Reihe. Diesmal halt nur kein konkreter Look, den ich kopiert habe.


Helix1


Helix2


Benutzt habe ich für den Look zunächst matte braune Lidschatten, da so eine neutrale Base für bunte Liner geschaffen wird.
Der schwarze Liner ist der Tattoo Liner von Kat von D in der Farbe Trooper. Damit kann man wirklich super scharfe Kanten zeichnen.
Der weiße und der violette Liner sind beide von NYX. Damit kann man wirklich ganz toll malen. Ich hoffe ja noch, dass die Vivid Brights bald in Deutschland erhältlich sind. Den gelben hätte ich noch sehr gern.
Damit sich das weiß wieder findet, habe ich für meine untere Wasserlinie einen weißen Kajal von Essence verwendet.


Helix3


Helix4


Ich finde den Trend ja schon irgendwie cool. Man kann schon tolle Looks kreieren, aber für den Alltag wohl eher zu viel. Selbst für mich.

Wie gefällt Euch dieser Trend?
Schonmal selbst ausprobiert?
12

Makeup Revolution - Ultra Pro Glow Palette

Lange habe ich schon überlegt mir eine Highlighter Palette anzuschaffen. Bisher habe ich zu 99% nur den Mary-Lou Manizer von The Balm benutzt. Ich finde es immer schwer eine passende Farbe zu finden, da meine Haut ja doch recht hell ist. Geliebäugelt habe ich da vorallem mit den Glow Kits von Anastasia Beverly Hills. Allerdings ist da immer mindestens eine Farbe drin, die ich zu dunkel finde. Und wenn ich nicht alle Farben nutze, ist mir das Glow Kit dann einfach zu teuer.


Glow1


Vor ein paar Wochen entdeckte ich dann zufällig bei Instagram ein Vergleichsbild zu zwei der Glow Kits von Anastasia. Die Ultra Pro Glow Palette von Makeup Revolution schien ein fast 100%iges Dupe zu den beiden Glow Kits zu sein. Also zwei Paletten in einem und das für nur 13,99 Euro. Natürlich sind auch hier die dunklen Farben enthalten. Allerdings tut mir das bei dem Preis dann nicht so weh. Und wenn ich mal andere Mädels schminke, kann ich so eine Palette dann gut gebrauchen. Notfalls machen sich die Farben auch als Lidschatten gut.


Glow6


Also schnell zusammen mit einer Konturpalette von Makeup Revolution bestellt und gut 1,5 Wochen später hielt ich das gute Stück in den Händen. Die Verpackung ist kein Knaller, aber ich find es muss nicht immer spektakulär sein. Es ist ein Plastikcase mit durchsichtigem Fenster, so dass man die Farben schön sehen kann. Die Pfännchen sind schön groß und sitzen fest drin.
Der erste Eindruck ist schon echt sehr gut gewesen. Aber ich bin auch selten enttäuscht von Makeup Revolution.


Glow2


Glow3


Enthalten sind 8 Farben, die keinen groben Glitzer haben. Die Textur ist super seidig und lässt sich mit dem Pinsel sehr gut aufnehmen. Die Farben lassen sich schön dezent auftragen, aber sind auch aufbaufähig. Man findet hier wirklich für jeden Hauttyp den richtigen Highlighter.


Glow4_1


Die Swatches sind alle ohne Base mit dem Finger gemacht. Ich denke man erkennt den schönen Schimmer recht gut. Ich finde es sehr schwer Highlighter im Gesicht richtig einzufangen. Deshalb habe ich jetzt auch keine Bilder, wo ich die Farben trage. Ich werde mich aber demnächst bemühen, bei Looks mal den Highlighter einzufangen.


Glow5


Da ich die Glow Kits von Anastasia Beverly Hills ja nicht besitze konnte ich mir selbst kein Bild machen, ob es sich um Dupes handelt. Aber ich habe euch das Instagram Bild rausgesucht. Demnach passt es wirklich perfekt. Und selbst wenn es nicht so 100%ig sein sollte, bekommt man mit der Palette trotzdem eine wunderbar universelle Highlighter Palette für kleines Geld. Ich bereue den Kauf kein bisschen und nutze die hellen Highlighter täglich.

Was sagt Ihr zu der Palette?
Was für Euch oder bevorzugt Ihr das Original?
15

Gerard Cosmetics - Hydra Matte Liquid Lipstick "Boss Lady"

Heute möchte ich Euch einen relativ neuen Hydra Matte Liquid Lipstick von Gerard Cosmetics zeigen. Nach wie vor, bin ich von dieser Reihe sehr überzeugt, da mir das Tragegefühl einfach gefällt und sie trotzdem lange halten.

Mit der Farbe "Boss Lady" trifft Gerard Cosmetics den aktuellen Trend zu Braunen Lippen perfekt. Obwohl man sagen muss, das die Farbe kein richtiges Braun ist, sondern eher ein sehr dunkles Rot-Braun. Aber eine sehr elegante Farbe, die auch zu vielen Hauttypen passt. Aber man muss es natürlich dunkel mögen.


BossLady1


Der Auftrag gelingt sehr gut und präzise, durch den guten Applikator. Eine dünne Schicht reicht absolut aus, um ein deckendes und gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Bei dieser Reihe hatte ich wirklich noch nie Probleme damit. Und ich habe echt viele Farben. Die Textur ist schön cremig und trocknet relativ schnell matt an.


BossLady3


BossLady2


BossLady4


Auch hier ist das Tragegefühl sehr angenehm, da die Farbe nicht komplett antrocknet und immer leicht feucht bleibt. So werden die Lippen auch nicht besonders ausgetrocknet und bleiben schön weich. Es bröckelt auch nichts ab. Leider sind die Farben in der Hydra Matte Reihe nicht kussecht. Aber trotzdem bleibt die Farbe über einige Stunden perfekt und trägt sich kaum ab. Nur fettige Mahlzeiten sind der Untergang. Aber das schafft kaum ein Liquid Lipstick. Ansonsten trägt sich die Farbe sehr gleichmäßig ab und man bekommt keine komischen Ränder.


BossLady5


BossLady6


Ich bin wieder absolut zufrieden mit der Farbe und kann sie Euch nur empfehlen. Ich finde sie wirklich sehr elegant.


Was sagt Ihr dazu?
Eine Farbe die Euren Geschmack trifft?


Fakten


Finish:                                     Matt
Tragegefühl:                           Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                                   Einfach und präzise
Haltbarkeit:                             Sehr gut, ca. 7-8 Stunden mit Trinken und Essen (kein öliges Essen)
Preis:                                       19,95 € bei Dugz.de
13

Lidschatten 1x1 - Braun und Türkis

Unsere Blogparaden Queen Steffi hat einen alten TAG wieder hervorgeholt.
Vor meiner Bloggerzeit, gab es den TAG 1x1, der von dem Blog Blush Affair initiiert wurde.
Damals war ich nur Leser, aber ich kann mich sehr gut daran erinnern. Es gab immer coole Farbkombis und die Looks waren sehr inspirierend.
Die Steffi hat aus dem TAG nun eine Schminkaktion gemacht, bei der Jeder mitmachen kann.

Die erste Vorgabe ist Braun und Türkis. Farben die wirklich perfekt zueinander passen und viele Möglichkeiten bietet. Türkis allein ist vielen sicher zu aufdringlich, aber mit Braun kombiniert wunderschön.


Lidschatten2


Lidschatten3


Ich habe mich dazu entschlossen einen matten Look zu schminken. Dazu habe ich aus der 35 O Palette von Morphe Brushes verschiedene matte Brauntöne auf das komplette Lid und die Lidfalte gegeben. Als Liner habe ich einen Liquid Lipstick von LA Splash benutzt. Die Farbe heißt "Spring Break" und ist in der Summer Daze Collection erschienen. Auf den Lippen leider etwas schwierig von der Konsistenz. Als Liner macht sich die Farbe aber hervorragend.


Lidschatten4


Lidschatten5


Lidschatten1


Ich bin sehr gespannt, was man noch an Looks sehen wird dazu.
Macht doch auch einfach mit. Geht auch bei Instagram, wenn Ihr keinen Blog habt.
Alle Infos findet Ihr bei Steffi auf dem Blog.
Bis zum 31.10. habt Ihr noch Zeit. Also ran an die Schminke und Los!
18

Nachgeschminkt November 2016 - Halloween Skull Makeup

Diesen Monat wird es spooky bei Nachgeschminkt!
Passend zum Halloween Monat ist die neue Vorgabe ein Halloween Look von Chrisspy. Eine Youtuberin die neben alltäglichen Looks auch richtig fantastische Special Effect Looks zaubert. Besonders cool ist Ihr "Findet Dori" Look. Echt mega gut die Frau.

Da Halloween ansteht sollten wir uns am Halfskull Look probieren. Trifft sich echt gut, da ich sowas schon immer mal probieren wollte. Da ich mir nicht sicher war, ob die Farben die ich habe dafür geeignet sind, hab ich kurzerhand die von Chrisspy verwendeten Farben in einem Halloween Shop bestellt. Leide hat sich rausgestellt, dass ich mir das hätte sparen können. Keine Ahnung was ich falsch gemacht habe, aber de Farben wollten einfach nicht decken. Echt richtig blöd!
Mal gucken was ich damit jetzt mache.


Halfskull1 (1 von 1)


Halfskull10 (1 von 1)


Halfskull5 (1 von 1)


Zum Glück hatte ich mir vor ein paar Monaten das Dupe zur Makeup For Ever Flash Color Palette gekauft. Darin hat man 12 großartige Creme Farben enthalten. Diese decken echt gut und ich hab mich geärgert, dass ich die andere Farbe nicht einfach abgemacht habe. So wäre alles vielleicht deckender geworden. Nächstes Mal dann ;-)


Halfskull7 (1 von 1)


Halfskull8 (1 von 1)


Halfskull3 (1 von 1)


Ich habe wirklich lange an dem Look gesessen, weil ich immer wieder versucht habe das Weiß und schwarz auszugleichen. Und die Zähne waren eine richtige Herausforderung. Aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Ergebnis, wenn man bedenkt, dass ich sowas zum ersten Mal probiert habe. Für Halloween werde ich es nochmal schminken denk ich.

Leider bin ich mit den von mir gekauften Kontaklinsen nicht so klar gekommen. Deshalb habe ich hier etwas gemogelt und mit Photoshop die Iris eingefärbt. Ich find den Efekt einfach cooler so. Ihr verzeiht mir dies hoffentlich.


Halfskull6 (1 von 1)


Halfskull9 (1 von 1)


Wie gefällt Euch meine Umsetzung?
Gruselig genug?

Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse der Anderen Teilnehmer. Denise hat wieder einen extravaganten Look gezaubert.
Wenn Ihr auch mal mitmachen wollt, könnt Ihr bis zum 05.11.2016 Euren Look einreichen. Alle Infos findet Ihr auf dem Blog "Der blasse Schimmer".
20

LA Splash - Rhea

LA Splash war eine der ersten Marken, von denen ich Liquid Lipstick hatte. Die Haltbarkeit der Lippenstifte konnte mich immer überzeugen, jedoch ist der Geruch einfach nicht so toll. Lange habe ich nicht mehr bei LA Splash geshoppt. Jetzt kam aber die Golden Goddess Collection raus und ich konnte nicht mehr widerstehen. Enthalten sind drei tolle metallische Farben. Aphrodite und Persephone sind eher normale Farben. "Rhea" hingegen ist ein gigantisch tolles Grün mit goldenen Schimmer, weshalb der metallische Efekt einfach ein Traum ist. So eine Farbe habe ich noch nie irgendwo gesehen.


Rhea1


Mit sehr großer Sicherheit werden hier einige Kommentare kommen, dass die Farbe nichts für sie ist. Kann ich im Grunde verstehen, da es schon eher ungewöhnlich ist grüne Lippen zu tragen. Aber wer mich kennt, weiß, dass ich sowas liebe! Und ich finde die Farbe überraschend tragbar, auch wenn man ordentlich auffällt. Aber ich finde durch den metallischen Effekt ist die Farbe auch irgendwie edel.


Rhea3


Rhea2


Rhea4


Der Auftrag gelingt sehr gut und die Farbe deckt auch überraschend gut. Der Geruch is bei LA Splash nicht besser geworden, aber verfliegt zum Glück sehr schnell. An der Haltbarkeit habe ich auch nichts auszusetzen. Bis zum ersten fettigen Essen hält die Farbe super. Die Lippen werden nicht mehr ausgetrocknet, als bei anderen Liquid Lipsticks die komplett antrocknen.


Rhea5


Rhea6


Ich bin total begeistert und liebe diese außergewöhnliche Farbe. Auch wenn es nicht alltagstauglich ist, grün au den Lippen zu tragen, freue ich mich auf jede Gelegenheit diese Farbe zu tragen.


Fakten


Finish:                          Metallic
Tragegefühl:                 Sehr gut, nicht austrocknend
Auftrag:                        Einfach und präzise
Haltbarkeit:                  Sehr gut, ca. 6 Stunden mit Trinken, Essen übersteht er nicht so gut
Preis:                            14,95 Euro bei Dugz.de

Und finde ich hier Fans?
10

Urban Decay - Moondust Eyeshadow Palette

Als ich die ersten Bilder der neuen Moondust Palette von Urban Decay gesehen habe, war ich direkt verliebt. Die Farben versprachen ein tolles Funkeln und Glitzern auf dem Auge. Absolut mein Ding!


Moondust1


Lange vor Verkaufsbeginn, wurde man bereits auf einigen Blogs ordentlich angefixt. Als die Palette dann bei Douglas online ging habe ich direkt zugeschlagen. Dank einiger Geburtstagsgutscheine, war die Palette für mich sogar gratis. Ansonsten kostet die Palette   49,99 €. Nicht gerade günstig, aber definitiv bekommt man hier acht Lidschatten, die außergewöhnlich sind. Umgerechnet sind die einzelnen Farben dann auch nicht mehr wirklich teuer.

Im ersten Moment war ich etwas überrascht, über die Größe der Palette. Ich dachte immer die wäre größer, aber tatsächlich ist diese gerade mal so groß wie meine Hand. Aber auch ganz praktisch, da man die Palette so auch gut mitnehmen kann. Theoretisch hätte sie sogar noch kleiner ausfallen können, da zwischen den einzelnen Pfännchen recht viel Platz ist.


Moondust2


Schon die Umverpackung verspricht mit den holografischen Prints und dem Galaxy Design ein Glitzerfeuerwerk. Trifft schon voll meinen Geschmack. Die Palette an sich ist recht massiv und fühlt sich sehr hochwertig an. Sie schließt mit einem Magneten, der wirklich zuverlässig ist.
Der  Deckel der Palette ist vom Design her anders, als man aufgrund der Verpackung erwarten würde. Die Palette ist von außen grau und wirkt als wäre man in einem Sternenhaufen. Es glitzert hier nicht holografisch, aber funkelt durchaus. In der Mitte findet man die Aufschrift "Moondust", welche in den Deckel eingelassen ist und spiegelt. Wirklich ganz toll, wie ich finde.


Moondust5


Moondust6


Im Inneren findet man im Deckel einen schön großen Spiegel und die acht komplett neuen Moondust Lidschatten. Ich finde sehr schön, dass man hier komplett neue Farben hat und nicht nur die aus dem Standard Sortiment aufgewärmt wurden. Unter den Farben findet man jeweils die Namen. Und wie man sieht ist wirklich recht viel Platz zwischen den Farben. Muss eigentlich nicht sein, aber nun gut.


Moondust7


Specter - Sanftes Pink mit Glitzer-Effekt
Element - Pfirsich mit Pink und Schimmer-Effekt
Magnetic - Violett mit blauem Funkeln
Lightyear - Vibrierendes Grün mit Glitzer-Effekt
Granite - Gunmetal mit mehrfarbigem Funkeln
Lithium - Metallic-Braun mit irisierendem 3D-Glitzer
Vega - Knallblau mit Mega-Funkeln
Galaxy - Rauchiges Graublau mit irisierendem 3D-Glitzer


Der Auftrag ist nicht ganz so einfach, da die Farben leider etwas bröselig sind. Aber mit dem Finger oder einem angefeuchteten Pinsel ist dies absolut kein Problem. Ist die Farbe erst einmal auf dem Auge bleibt auch alles da wo es hingehört, wenn man denn eine entsprechende Base benutzt. Bei mir hat immer alles perfekt gehalten.

Meinen Arm hatte ich vorher mit einem Tuch etwas feucht gemacht und dann die Farben geswatchted. So kommt der tolle Glitzer nochmal richtig gut raus. Die Swatches habe ich mehrfach fotografiert um irgendwie die Schönheit der Farben einzufangen.


Moondust12


Moondust14


Moondust16


Moondust17


Sind die Farben nicht einfach ein Traum?
Man könnte jetzt meinen, dass man keine alltäglichen Looks schminken kann. Aber das ist weit gefehlt. Es ist auch möglich etwas weniger auffälliges zu schminken. Aber ich muss sagen, dass strebe ich bei diesen tollen Farben eher weniger an.

Ich habe drei Looks für Euch geschminkt, um die Möglichkeiten zu zeigen. Der erste Look sollte etwas schlichter sein, was zumindest in meinen Augen gelungen ist.


Moondust18_1


Moondust19


Für diesen ersten Look habe ich "Element" mit matten braunen Lidschatenn kombiniert. Ein eher schlichter Look, der aber schon was her macht. Leider kann man nicht gut erkennen, wie toll der Duochrome Effekt von "Element" ist. Das ist leider der Nachteil, an solch tollen Lidschatten. Die Effekte lassen sich schwer mit der Kamera einfangen.


Moondust20


Moondust23


Für den zweiten Look habe ich "Magnetic" auf dem kompletten beweglichen Lid benutzt und ein Orange in der Lidfalte. Eine wunderschöne Kombi wie ich finde. Ich liebe "Magnetic"! Hier ist es auch halbwegs gelungen das Funkeln einzufangen.


Moondust26


Moondust28


Moondust29


Für den letzten Look habe ich "Vega" und "Lightyear" verwendet. Ein sehr auffälliger und funkelnder Look, wie das letzte Bild zeigt. Einfach nur toll!!!

Ich bin wirklich extrem begeistert von der Palette und würde jedem empfehlen sich diese zu kaufen. Man kann so leicht einfach Looks aufwerten und zu etwas besonderem machen. Die Lidschatten haben eine ganz tolle Qualität und halten sehr gut. Leider ist die Palette limitiert und dürfte bald überall ausverkauft sein. Also schnell sein, wenn euch die Palette gefällt.

Weitere Reviews findet Ihr übrigens bei Sally, Julia, Steffi oder Christine.
14
Back to Top