About last week #3

Wochenrückblick

Und schon ist wieder eine Woche rum. Obwohl ich "nur" zu Hause bin, rennt die Zeit einfach nur. Ich hoffe Ihr hattet alle eine schöne Woche. Ich habe wieder ein paar schöne Blogbeiträge für Euch rausgesucht.

Wochenrückblick1
  • Einen super schönen Look mit Tutorial gibt es bei der lieben Geri von Sweetcherry.
  • Bei der Sandri von Blushaholic und der Elli von Obstgartentorte gibt es neben tollen Looks diese Woche jeweils eine Review zur Saharan Palette von Juvia's Place. Wirklich super schön! Ich hoffe, dass ich da auch nochmal ran komme. 
  • Steffi von Talasia hat mal wieder einen schönen Look mit Pigmenten geschminkt. Ich muss wirklich unbedingt meine Pigmente wieder nutzen. 
  • Die liebe Melanie vom Blog Beau(Ty)pe hat sich einen großen Traum erfüllt. Sie hat eine Make Up Artist & Hairstylist Schule gegründet. Ich bin so stolz auf sie und wünsche Ihr ganz viel Erfolg!!  

    Wochenrückblick2
    • Bei Britta von Backsucht gibt es das Rezept zu einer fantastischen Einhorntorte, die ich auch probieren konnte. 
    • Tanja von Greenway36 hat ein tolles Rezept für Süßkartoffel-Hack-Gratin für uns. Klingt super lecker und wird vielleicht nächste Woche mal gekocht. 
    • Ich bin großer Fan von Maultaschen. Denise von Foodlovin hat ein leckeres Rezept mit Maultaschen und grünem Spargel. Tolle Kombi! 
    • Zum Frühstück darf es bei mir gerne mal Müsli oder Joghurt sein. Granola wollte ich immer mal selbst machen. Ein tolles Rezept gibt es diese Woche bei Saskia von The Beauty and the Blonde.

    Wochenrückblick4

    • Die Miss von Xtravaganz Denise zeigt uns ihr neu eingerichtetes Schlafzimmer und stellt die Casper Matratze vor. Die Matratze hatten wir auch, aber war leider nichts für meinen Freund. Ich habe darauf aber sehr gut geschlafen.
    • Bei Josie Loves gibt es einen sehr schönen Look mit einer coolen Bomberjacke. 
    •  Lina Mallon hat einen tollen Interior Guide veröffentlicht und einige gute Tipps und Onlineshops für euch.

      Wochenrückblick3
      Diese Woche habe ich gar nicht so viel zu berichten. Mir ging es bis gestern ziemlich gut. Leider war mein Freund krank aus dem Urlaub gekommen und nun scheine ich mich doch noch angesteckt zu haben. Sehr ärgerlich, da ich es seit Beginn meiner ganzen Behandlung geschafft habe gesund zu bleiben. Nun steht morgen meine letzte Chemo an und ich muss bangen, dass es nicht schlimmer wird. Denn die Chemo kann ich nicht bekommen, wenn ich einen Infekt habe. Aber ich kämpfe mit allen Mitteln dagegen. Also Daumen drücken für morgen ;-)

      Ich kann kaum glauben, dass die Chemo dann tatsächlich schon vorbei ist. Die Zeit ging wirklich unheimlich schnell um. Jetzt hoffe ich nur, dass die Bestrahlung auch gut klappt und schnell vorbei ist. Wie genau da der Plan ist, weiß ich leider noch nicht. Morgen mache ich einen Termin bei den entsprechenden Ärzten. Vielleicht kann mir auch eine Ärztin schon sagen, was genau für mich geplant ist. Spannend wird auch noch die Antihormontherapie werden. Da weiß ich aber auch nicht, ob ich damit schon während der Bestrahlung beginne oder danach. Ich hoffe stark, dass ich da aber auch nicht alle Nebenwirkungen mitnehme. Hitzewallungen habe ich dank der Chemo jetzt schon und das nervt. Aber mal abwarten wie das alles wird. Ich versuche mir nicht zu viele Gedanken zu machen. Bisher lief ja auch alles halbwegs gut.

      Ansonsten gibt es gerade nicht so viel zu erzählen. Nächste Woche habe ich hoffentlich schon ein paar mehr Infos, wie es denn nun weiter geht. Vielleicht kann ich dann auch bald konkreter schauen, wann ich wieder arbeiten gehe.

      Kommentare

      1. Danke für deine Verlinkung. Ich freue mich für dich, dass du die Chemo fast schon überstanden hast und dass sie auch richtig angeschlagen hat. Danke für die tollen Tipps/Links ... alles Gute weiterhin für dich <3

        AntwortenLöschen
      2. Ich drücke dir die Daumen, dass auch die nächsten Schritte erträglich verlaufen! Fühl dich gedrückt!

        AntwortenLöschen
      3. Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es auch mit der Bestrahlung einigermaßen gut läuft. Was ist denn eine Antihormontherapie?
        Ganz liebe Grüße

        AntwortenLöschen

      Back to Top