L.O.V Sortimentsupdate - Review & Swatches

*Werbung*

Vor Kurzem erreichte mich ein Paket mit ein paar neuen Produkten der Marke L.O.V, die noch relativ neu zu Cosnova gehört. Erhältlich ist die Marke bei Rossmann, bei Douglas und im eigenen Online Shop. Bisher habe ich noch nicht viel Erfahrungen gemacht mit den Produkte der Marke L.O.V. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, dass ich ein paar Produkte testen darf. Die Auswahl ist auch sehr gut gelungen.


LOV1


LOV2


Besonders interessant fand ich den losen Lidschatten. Pigmente finde ich immer sehr schön, jedoch findet man die in der Drogerie sehr selten. Das besondere an diesem Pigment ist, dass es sich um ein magnetisches Pigment handelt, was ein Wellenmuster hat. Lose Pigmente fliegen sonst immer schnell durch die Gegend und sauen alles ein. Das Problem hat man hier nicht, da die Farbpigmente schön zusammen halten und immer wieder in Ihre Form zurückgehen. Erhalten habe ich die Farbe "MESMEReyes", bei der es sich um ein gräuliches Violett mit metallischem Finish. Das Pigment kann man trocken und angefeuchtet auftragen. Mit einem feuchten Pinsel bekommt man schon fast ein Folien-Effekt. Mir gefällt der Lidschatten feucht aufgetragen viel besser, da die Farbe viel schöner rauskommt. Insgesamt gibt es 10 Farben für 9,99 Euro.


LOV8


LOV11
Trocken aufgetragen

LOV12
Feucht aufgetragen

Auf den Bildern seht Ihr auch den Eyeliner im Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Filzliner mit einer relativ dicken Spitze. Der Eyeliner Pen trägt den Namen "Black Freedom" und soll 18 Stunden halten.


LOV4


Die Farbabgabe ist sehr gut und schön tiefschwarz. An der Haltbarkeit habe ich auch nichts auszusetzen. Der Liner hat gute 8 Stunden durchgehalten und hätte sicher auch noch länger gehalten. 18 Stunden trage ich mein Makeup einfach sehr selten. Was mir persönlich nicht so gut gefällt ist die Filzspitze. Mir ist das zu dick, um einen schönen präzisen Wing zu ziehen. Ich bin gespannt, wie lange der Eyeliner funktioniert ohne auszutrocknen. Bekommen könnt Ihr den Eyeliner für 7,49 Euro.

Highlighter haben sich bei mir mittlerweile gut angesammelt. Allerdings ist bisher kein flüssiger Highlighter dabei gewesen. Von L.O.V gibt es zwei Varianten flüssige Highlighting Drops. Ich habe die Farbe "Moonlight Dream" erhalten, was ein perliges rosa ist. Die andere Farbe ist eher golden. Die Highlight Drops kann man solo auftragen oder in die Foundation mischen für einen frischen Glow. Ich mag es eher, wenn der Glow nur an bestimmten Stellen ist. Deshalb habe ich die Highlighting Drops nur punktuell auf den Wangenknochen aufgetragen. So bekommt man jedoch eher einen subtilen Glow, der sich mit der Kamera extrem schwer einfingen ließ. Erhältlich sind die Highlighting Drops für 10,99 Euro.


LOV3


LOV7


LOV10


Mittlerweile gibt es wohl von jeder Drogerie Marke auch Liquid Lipsticks. Leider ist das Verständnis von Liquid Lipsticks bei allen Marken sehr unterschiedlich. Das gleiche gilt für das matte Finish von Lippenprodukten. Extrem selten sind die matten Lippenprodukte aus der Drogerie wirklich matt. Von L.O.V gibt es nun auch die FatalMuse Liquid Matte Lipsticks in zehn sehr schönen Farben. Ich habe die Farbe "Provocative Confidence" bekommen. Dabei handelt es sich um ein tolles dunkles Pink.


LOV5


Der Applikator ist nicht der allerbeste, da er etwas fransig ist. Damit passieren schneller mal ein paar Patzer. Ansonsten gefällt mir die Form aber sehr gut und die Farbe lässt sich super auftragen. Mit einer Schicht wird die Farbe deckend. Das Tragegefühl ist richtig angenehm. Die Lippen bleiben schön weich und nicht ausgetrocknet. Die Farbe trocknet nur leicht an, was sie zwar schön haltbar macht, aber das Finish ist einfach nicht wirklich matt. Ich lass mich darauf ein, es als semi-matt zu bezeichnen. Die Farbe hält recht gut und trägt sich sehr gleichmäßig ab ohne auszulaufen. Sogar eine kleine Mahlzeit hat der Lippenstift sehr gut überstanden. Ich bin wirklich positiv überrascht, obwohl das Finish eben nicht matt ist. Definitiv ist die Reihe einen Blick wert. Bekommen könnt Ihr den Liquid Lipstick für 8,99 Euro.


LOV9


LOV13


Und schon sind wir beim letzten Produkt. Bei den Nagellacken gibt es auch ein paar neue Farben. Ich hatte vorab schon einiges gutes von den Lacken gehört. Ich habe die Farbe "Magnifying Melon" bekommen. Ein klassisches Pink mit cremigen Finish in meinen Augen. Ich mag die Farbe sehr und sie ist schön sommerlich.


LOV6


Der Pinsel ist schön breit und verteilt die Farbe super schnell und gleichmäßig auf dem Nagel. Eine Schicht hat ausgereicht für ein deckendes Ergebnis. Mit meiner üblichen Kombi von Base- und Topcoat von Essence hat der Lack eine Woche sehr gut gehalten. Absolut gutes Ergebnis, wie ich finde. Die Lacke kosten 5,99 Euro.


LOV14


Die Produkte sind alle bereits erhältlich. Ich werde meinem Rossmann also bald mal einen Besuch abstatten, da ich die losen Pigmente und auch die Lacke echt interessant finde.

Kennt Ihr die L.O.V Produkte schon? Habt Ihr Tipps, was man sich anschauen sollte?
2

Morphe Brushes X Jaclyn Hill Eyeshadow Palette

Wie Ihr vielleicht wisst, mag ich die Lidschatten Paletten der Marke Morphe Brushes sehr gerne. Mich haben die Paletten einfach noch nie enttäuscht und ich nutze alle sehr oft. Zudem bin ich schon irgendwie ein kleines Fangirl der Youtuberin Jaclyn Hill. Ich mag Ihre Art, auch wenn sie manchmal etwas quietschig und überdreht ist. Ich find sie lustig und wunderschön. Ihre Looks sind immer total klasse. Als dann rauskam, dass Jaclyn mit Morphe Brushes eine Lidschatten Palette rausbringen wird, war mir klar, dass ich die haben will. Die Palette hatte lange auf sich warten lassen. Nach Aussage von Jaclyn und Morphe wurde zwei Jahre an der Palette gearbeitet. Da sind die Erwartungen wirklich sehr hoch. Der Release wurde auch immer wieder verschoben und die Fans wurden schon etwas nervös. Als es dann endlich die ersten Bilder gab und einen Termin, an dem dann der Termin für den Release bekannt gegeben wurde, gab es viele positive als auch negative Stimmen. Ich könnte dass jetzt hier nochmal alles ausbreiten. Aber ganz ehrlich finde ich den Shitstorm, der teilweise losgetreten wurde einfach nur lächerlich. Deshalb spare ich mir das und möchte lieber von der wichtigen Sache berichten. Der Lidschatten Palette!


JaclynHill1


Da Morphe Brushes leider nicht mehr direkt nach Deutschland liefert, habe ich mir ein Postfach in den USA eingerichtet. Beim Verkaufsstart ging es wieder ordentlich rund auf der Homepage und man landetet erstmal in der Warteschlange. Nach 25 Minuten hatte ich dann aber endlich die Bestellbestätigung. Nach 45 Minuten war die Palette online komplett ausverkauft. Immerhin nicht nach 10 Minuten, wie andere Beautyprodukte. Ärgerlich zwar trotzdem, aber es steht bereits ein Restock Termin. Am 18.07. um 08:00 Uhr PST wird die Palette wieder verfügbar sein. Also tragt Euch den Termin in den Kalender ein, wenn Ihr doch Interesse haben solltet.

Die Palette besteht aus einem weißen Karton und enthält 35 Lidschatten mit verschiedenen Finishes.
Auf dem Deckel steht in silberner Schrift "The Jaclyn Hill Palette". Auf der Rückseite befinden sich die Initialen von Jaclyn in silber. Das Design wirkt sehr schick und edel. Allerdings ist weiß natürlich nicht ganz optimal auf dem Schminktisch. Ich überlege tatsächlich die Palette mit einer Folie zu überziehen, damit sie länger schön aussieht. Ich weiß, das ist etwas verrückt. Aber es wäre halt schade, wenn sie versaut wird. Da hätte man vielleicht eine Beschichtung auf die Palette machen sollen, die man abwischen kann.


JaclynHill2


JaclynHill7


Im Deckel der Palette findet sich der Text " This palette is dedicated to all my loving subscribers". Vielleicht etwas kitschig, aber irgendwie auch typisch Jaclyn. Viele hätten sich wohl einen Spiegel gewünscht, aber ich brauch den in dieser Palette nicht unbedingt. Zudem wäre die Palette vielleicht dann noch teurer geworden.


JaclynHill3


Jaclyn hat sich bei den Lidschatten viel Mühe gemacht, was Farbe und Textur angeht. Zudem hat jede Farbe einen Namen. Das ist für Morphe sehr untypisch. Mir gefällt es sehr gut, wenn Lidschatten Namen haben. Noch besser wäre es jedoch gewesen, die Namen auch in die Palette zu schreiben. Ich kann mir absolut nicht erklären, wieso die Namen nicht unter den Lidschatten stehen. Es war nur eine Karte dabei, auf denen die Namen stehen. Hätte man einfach besser machen können, vor allem da genug Platz wäre die Namen unter die Lidschatten zu schreiben. Was die ganzen Namen für Jaclyn bedeuten, hat Sie in Ihrem Video erläutert.


JaclynHill8

JaclynHill4


Auf den ersten Blick wirkt die Palette recht warm. Aber es befinden sich auch ein paar kühle Farben in der Palette. Die Mischung von matten und schimmernden Farben ist wirklich schön. Es gibt ganz tolle matte Farben für die Lidfalte und zum abdunkeln. Die Pigmentierung der matten Lidschatten ist wirklich super. Sie fühlen sich schön weich an und lassen sich toll verblenden ohne fleckig zu werden.


JaclynHill5


Die schimmernden Lidschatten sind einfach der Wahnsinn! Mega buttrig und genial pigmentiert. Manche Lidschatten haben ein foiled Finish, andere sind duochrome. Ich bin absolut begeistert. Mit einem feuchten Pinsel holt man wirklich alles aus den Lidschatten raus. Aus Interesse, habe ich die schimmernden Lidschatten mal mit denen aus meiner Juvia's Place Palette verglichen. Diese waren bisher die besten Lidschatten überhaupt. Und ich kann sagen, dass die Lidschatten aus der Jaclyn Hill Palette sich genauso anfühlen wie die von Juvia's Place. Ich habe die Inhaltsstoffe nicht verglichen, von daher kann ich nicht sagen, ob es vielleicht eine ähnliche Formulierung gibt. Definitiv sind die Lidschatten aus der Jaclyn Hill Palette besser, als die Farben der anderen Morphe Paletten.


JaclynHill6_1


Natürlich habe ich alle Farben geswatched. Dabei habe ich keine Base auf dem Arm gehabt und meinen Finger benutzt. Die Farben habe ich mit einem Wisch aufgetragen und nicht geschichtet. So mache ich übrigens immer meine Swatches.


JaclynHill13
v.l.n.r. Enlight, Beam, Silk Creme, M.F.E.O., Faint, Sissy, Little Lady

JaclynHill14_1
v.l.n.r. Creamscicle, Butter, Pooter, Pukey, Hunts, Firework, Queen

JaclynHill15
v.l.n.r. Obsessed, S.B.N., Hillster, Roxanne, Jacz, Buns, Cranapple

JaclynHill16
v.l.n.r. Royalty, Twerk, Hustle, Meeks, 24/7, Chip, Mocha

JaclynHill17
v.l.n.r. Pool Party, Jada, Diva, Enchanted, Central Park, Soda Pop, Abyss

Beim swatchen waren "Enchanted" und "Soda Pop" etwas ungleichmäßig, aber mit dem Pinsel sieht das ganz anders aus. Auch "Twerk" ist nicht so super wie die anderen Lidschatten, lässt sich aber mit einem feuchten Pinsel ganz toll auftragen.

Ich habe zunächst zwei Looks für Euch geschminkt. Es werden aber sicher noch einige folgen.

Verwendete Lidschatten: Creamscicle, Butter, S.B.N., Beam


JaclynHill9


JaclynHill10


Verwendete Lidschatten: Jada, Pool Party, Diva, Enlight


JaclynHill11


JaclynHill12


Die Palette an sich hat 38,00 Dollar gekostet. Regulär kosten die Paletten bei Morphe um die 22,00 Dollar. Man zahlt hier definitiv mehr für ein besonderes Packaging, neu formulierte Lidsschatten und den Namen Jaclyn Hill. Aber trotzdem sind 38,00 Dollar für 35 Lidschatten einfach nicht viel Geld. Man konnte außerdem noch Rabattcodes nutzen, die 10% Nachlass ermöglichen. Dazu kam der Versand von 7,00 Dollar Versand zum Postfach und nochmal 35,00 Dollar Versand mit DHL Express nach Deutschland. Schlussendlich musste ich noch 19% Einfuhrumsatzsteuer zahlen. Somit hat mich die Palette im Endeffekt 62,55 Euro gekostet. Zum Glück konnte ich mir den Versand teilen, da ich noch eine zweite Palette für die Tavi mitbestellt habe.

Ich finde die Palette wirklich rundum gelungen und wunderschön. Die Lidschatten sind alle mega gut und die Palette sieht so unglaublich schön aus. Mein Fangirl Herz schlägt ganz hoch und ich bin extrem froh, die Palette ergattert zu haben. Natürlich wurde mit dieser Palette das Rad nicht neu erfunden. Aber muss das unbedingt sein? Für mich nicht! Ich will gute Lidschatten und wenn diese noch schön verpackt und von meiner Lieblingsyoutuberin gemacht wurden, umso besser.

Wie findet Ihr die Palette? Habt Ihr sie vielleicht auch selbst ergattern können? Gibt es Farben, mit denen Ihr einen Look sehen wollt?
11

L'Oreal Paris Infaillabile Matte Lip Paint - "Nude-ist"

Wie Ihr wisst mag ich besondere Farben auf den Lippen. In der Drogerie findet man da mittlerweile immer mehr tolle Farben. Neben dem tollen Eye Paint, den ich euch hier vorgestellt habe, durfte auch ein matter Lip Paint in der Farbe "Nude-ist" mit. Ich hatte die Farbe zuvor bereits bei Lovely auf dem Blog gesehen und war sehr angetan. Für 7,95 Euro durfte die Farbe dann auch mit.


Nude-ist1


Die Lip Paint sind erst in diesem Jahr neu bei L'Oreal eingezogen. Bisher habe ich auch durchweg gute Bewertungen gelesen. Die Farbe "Nude-ist" gehört zur Summer Nude Collection.Wie man sieht, ist der Liquid Lipstick in einer Tube und wird mit einem Filzapplikator aufgetragen. Die Form des Applikators mag ich grundsätzlich gerne. Er ist nicht zu groß und ist leicht gewölbt. Er ist nur etwas zu fransig, was einen sauberen Auftrag etwas schwer macht. Aber es ist durchaus möglich, saubere Kanten zu bekommen.


Nude-ist2


"Nude-ist" ist ein gräulich, bräunliches Mauve. Schwer zu beschreiben, da die Farbe definitiv besonders ist. Wie man schon auf dem Swatch sehen kann, ist die Farbe nicht wirklich matt. Er hat eher ein cremiges Finish und trocknet auch nicht an, wie man es von anderen Marken wie Lime Cime kennt. Dies war mir jedoch vor dem Kauf bewusst. Ich möchte das aber unbedingt erwähnen, da sicher viele das nicht wissen und enttäuscht sein könnten.


Nude-ist3_2


Nude-ist5_1


Nude-ist4_1


Die Farbe ließ sich mit dem Applikator recht gut auftragen, benötigte aber etwas Konzentration für saubere Kanten. Die Pigmentierung ist in Ordnung, aber nicht allzu stark. Ich bin ein paar mal über die Lippen gegangen, bis das Ergebnis auch richtig deckend war. Die Textur ist jedoch sehr angenehm leicht und fühlt sich auch pflegend an. Da der Lippenstift nicht matt antrocknet, ist das Tragegefühl wirklich sehr schön.


Nude-ist6


Nude-ist7


An der Haltbarkeit habe ich auch nicht viel auszusetzen. Der Lippenstift ist nicht ausgefranst und sah über 3 Stunden wirklich gut aus. Allerdings bleibt er ziemlich cremig und somit trägt er sich beim Trinken und Essen auch recht zügig ab. Jedoch verschwindet die Farbe schön gleichmäßig und man hat keinen komischen Lipliner Effekt.

Geht man mit den richtigen Erwartungen an den Lippenstift ran, wird man ganz sicher nicht enttäuscht. Die Farbe ist super schön und das Tragegefühl ist auch toll. Aber man muss sich im klaren sein, dass er nicht wirklich matt ist und aufgrund der cremigen Textur auch nicht super lange hält.

Wie gefällt Euch die Farbe? Kennt Ihr die Lip Paints von L'Oreal?

Fakten


Finish:                          Creme
Tragegefühl:                Sehr gut
Auftrag:                        Braucht etwas Konzentration
Haltbarkeit:                  Gut, ca. 3 Stunden mit Trinken und kleinen Snacks
Preis:                            7,95 Euro bei DM

5

L'Oreal Paris Infaillible Eye Paint - "Sassy Squad"

Zu Beginn des Jahres hat L'Oreal die Infaillabile Eye Paint's rausgebracht. Die fand ich damals schon interessant, da die Farben wirklich toll ausgesehen habe und die Review von Melanie von Beautype wirklich sehr gut war. Irgendwie sind die dann jedoch trotzdem in Vergessenheit geraten. Vielleicht lag es auch am Preis, dass ich diesen keine besondere Beachtung mehr geschenkt habe. Mit 7,95 Euro sind die Eye Paint zwar nicht super teuer, aber eben auch nicht gerade günstig. Zudem hab ich bei flüssigen oder cremigen Produkten immer Angst, dass sie mir auf meinen öligen Lidern in die Lidfalte kriechen.

Nach längerer Zeit hatte ich nun mal wieder Lust ein wenig bei DM zu stöbern. Das habe ich tatsächlich länger nicht mehr wirklich gemacht. Ganz besonders fielen mir da ein paar neue Produkte aus der Infaillible Reihe auf. Unter anderem gibt es ein paar neue Farben der Eye Paint's. Da ich an dem Tag einfach Bock hatte auf was neues, durfte die Farbe "Sassy Squad" bei mir einziehen. Dabei handelt es sich um einen wunderschönen Aubergineton mit ganz feinem Schimmer.


Sassy Squad1


Sassy Squad7


Sassy Squad6


Die Infaillible Eye Paint haben eine cremige Gel-Textur, die hoch pigmentiert ist und wasserfest sein soll. Eine dünne Schicht reich für ein deckendes Ergebnis und fühlt sich dabei schön seidig an.
Man kann die Farbe direkt mit dem Flock Applikator auf dem Lid auftragen oder mit dem Pinsel.
Ich habe die Farbe zunächst mit dem Applikator ein wenig auf dem Lid verteilt und dann mit einem Pinsel verteilt und ausgeblendet. Dabei sollte man sich beeilen, damit die Farbe auch gleichmäßig bleibt und soft ausgeblendet werden kann. Ist die Farbe erstmal trocken, bewegt sich hier absolut nichts mehr. Daher ist mein Ergebnis auch etwas fleckig geworden. Das erkennt man jedoch nur in der Nahaufnahme. Man kann auch ohne Probleme noch eine Schicht darüber geben. Die Textur ist so dünn, dass man die Farbe auf dem Auge gar nicht spürt. Tatsächlich fühlt sich die Farbe sehr seidig an, wenn man mit dem Finger darüber geht. Als farbige Base dürften die Eye Paint ebenfalls eine sehr gute Figur machen.


Sassy Squad2


Sassy Squad3


Sassy Squad4


Ich habe "Sassy Squad" bereits ein paar mal getragen, da mir die Farbe so sehr gefällt. Außerdem konnte ich die Haltbarkeit so auch sehr gut testen. Und tatsächlich hat die Farbe, sogar ohne zusätzliche Base, den ganzen Tag gehalten. Die Farbe sitzt wirklich super fest. Mit ölhaltigem Augenmakeup Entferner ging der Eye Paint jedoch ruck zuck ab.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Eye Paint und überlege mir doch noch ein oder zwei zu kaufen. Mich konnte "Sassy Squad" auf ganzer Linie überzeugen. Sollten Euch die Eye Paint's mal unter die Augen kommen, solltet Ihr sie ruhig mal genauer ansehen. Es gibt noch ein paar sehr schöne dezente, als auch knallige Farben.

Kennt Ihr die Infaillible Eye Paint schon? Mögt Ihr solche flüssigen Lidschatten?
13

About last week #6

Wochenrückblick
Ich bin in letzter Zeit wirklich nicht sehr motiviert gewesen zu bloggen. Es gab mehrere Gründe, die dazu geführt haben. Zeitmangel und fehlende Lust mich mit der ganzen Social Media Welt zu befassen, sind ein Teil der Gründe. Aber ich muss mich einfach wieder aus diesem Loch rausholen und was tun. Ich gelobe daher Besserung beim bloggen. Diese Woche gab es nur einen Lippenstift Post zum NYX Lip Lingerie in "French Maid". Ich hoffe nächste Woche kann ich mehr als einen Post präsentieren.
Wochenrückblick1
  • Die Sybille von Billchen's Beauty Box hat ein paar Revlon Produkte für euch getestet. Revlon gibt es jetzt ganz neu bei Rossmann.
  • Elvira von Obstgartentorte und Sandra von Blushaholic haben sich mal wieder zusammen getan und uns Looks und eine Review zur 25B Palette von Morphe Brushes gezeigt. Die Palette habe ich auch und meine Review wird auch bald folgen. 
  • Seit dem 29.6. gibt es wieder Sephora in Deutschland. Der erste Counter hat im Galeria Kaufhof in München eröffnet. Online kann man über Galeria Kaufhof ebenfalls die Produkte bestellen. Die liebe Carina war vor Ort und hat ein paar Eindrücke der Eröffnung eingefangen. 
  • Mirror Nails sind auch in diesem Jahr immer noch ein Hit. Nun ist auch Anny mit einer Variante auf den Markt gekommen. Sabrina hat das Set getestet und es sieht wirklich gut aus. 
  • Alexandra von Conzilla hat die Sunset Palette von Natasha Denona vorgestellt. Ich bin echt schwer verliebt in die Farben. Da die Palette so beliebt war, wird sie wohl auch permanent ins Sortiment kommen. Also spare ich dann mal!

          Wochenrückblick2
          • Bei Yvonne von Experimente aus meiner Küche gab es zu Beginn der Woche ein Rezept für Brokkoli Hähnchen Auflauf. Der wurde direkt nachgekocht und war super lecker. Kurz darauf folgte noch ein Rezept für Hot Dog Quesadillas. Wird auch noch probiert.
          • Bei Backsucht gab es ein Rezept für Cheescake Brownies. Eine perfekte Kombination. Muss ich einfach nachbacken. 
          •  Melanie hat vor einiger Zeit Ihre Ernährung angepasst und zählt nun Kalorien. Auch ich mache das aktuell, da ich durch die Zeit zu Hause und Medikamente doch etwas über meinem Wohlfühlgewicht bin. Naschen ist mein Hauptproblem. Melanie hat ein paar Süßigkeiten mit wenig Kalorien zusammen gesucht. Top!!
          • Nadine von The Lipstick Fox hat ein Rezept für Cupcakes  für uns. Die sehen einfach so gut aus!!

              Wochenrückblick4

              • Die Beautymango Christine war im neuen Mary Poppins Musical. Ich glaube das würde ich mir auch sehr gern ansehen, wenn es mal in die Nähe kommt.
              • Ich habe ja bekanntlich noch keine Kinder. Jedoch einige meiner Freunde. Und ab und an denkt man sich doch "Das würde ich ganz anders machen". Yasmin hatte auch so Vorsätze vor der Geburt Ihrer Kleinen. Sehr interessant zu sehen, wie konsequent man bleibt bzw. nicht bleibt. 
              • Ann-Christin ist nun seit 6 Monaten selbstständig als Bloggerin. Wie es Ihr damit ergangen ist, hat sie in einem schönen Post zusammen gefasst. 
              • Die Festival Saison ist im vollen Gange. In zwei Wochen geht es für mich auch endlich auf eins. Lina Mallon war auf dem Hurricane und die Diana war auf dem Zwillingsfestival Southside. Ich bekomme jetzt richtig Bock auf Festivals!

                Wochenrückblick3
                Mein letztes Update ist nun schon echt lange her. 
                Wie oben schon erwähnt, war meine Motivation zu bloggen nicht besonders groß in letzter Zeit.
                Das lag unter anderem daran, dass ich versucht habe die letzten freien Tage mit meinem Freund noch ausgiebig zu genießen. Wir haben sehr viel unternommen und waren vorallem auch an den Wochenenden nie zu Hause. Da war natürlich nicht viel Zeit um Posts für den Blog vorzubereiten. Irgendwie war ich aber auch nicht in der richtigen Stimmung und mir fehlten auch die Ideen. Zudem bin ich auch einfach nicht richtig zufrieden mit meinen Blogfotos und meinem Blog an sich. Ich brauche unbedingt Veränderung. Daher befasse ich mich momentan mit dem Umzug zu Wordpress. Die Suche nach einem Blogdesign ist gar nicht so einfach. Und ich bin nicht sicher wieviel Webspace ich denn benötige. Aber es muss bald was passieren. Mein Blog wird im August 3 Jahre alt und ich habe das Gefühl es muss sich was verändern. Es muss glaub ich auch mehr Reviews geben. Ich will mit meinem Blog Leser einen Mehrwert bieten und nicht nur zeigen, dass ich mich schminken kann.
                Und die Produktfotos sollten vielleicht doch auch anders werden. Einfach interessanter vielleicht. Aber da kommt wieder mein Problem ins Spiel, dass ich überhaupt kein Sinn für Deko habe. Und ich will ja auch nicht platt was nachmachen. Ihr seht schon, es ist alles nicht so einfach.

                So nun zu dem Teil meines Lebens, der vielleicht für einige spannender ist als mein Blog Problem.
                Ja wie geht es mir aktuell. Ich muss sagen, es geht mir körperlich recht gut. Ich habe nun 11 Bestrahlungen hinter mir. Meine Haut macht noch gut mit. Obwohl ich am Freitag nun doch gemerkt habe, dass die Haut etwas rot ist und ziemlich spannt. Es folgen noch 17 weitere Bestrahlungen und ich bin gespannt wie meine Haut so weiterhin mitmacht. Ich bin echt froh, wenn das alles vorbei ist. Jeden Tag zur Bestrahlung zu fahren nervt doch etwas. Ziemlich blöd ist auch, dass man immer warten muss. Ich hatte noch nicht einen Termin, an dem ich pünktlich dran gekommen bin. Kann schonmal sein, dass man eine Stunde wartet. Da können die Mitarbeiter nicht unbedingt was für. Aber es raubt doch mehr Zeit als man denkt. Die eigentlich Bestrahlung dauert keine 10 Minuten. Da ist es dann ärgerlich, wenn man dann doch fast 3 Stunden unterwegs ist. Es zerrt auch alles langsam an den Nerven. Ich hab einfach kein Bock mehr! Ich bin echt ziemlich lustlos geworden und erwische mich doch ab und an mit negativen Gedanken. Das muss ich unbedingt in den Griff kriegen. Schließlich bin ich ja eigentlich bald durch und kann wieder fast ein normales Leben führen. Ich will auch bei nächster Gelegenheit mit meiner Ärztin sprechen bezüglich der Wiedereingliederung. So richtig weiß ich nicht wie das ablaufen wird. Mal sehen ob ich das überhaupt so einfach hinbekomme wie ich mir das denke. Gefühlt hab ich alles vergessen was mit meiner Arbeit zu tun hat. Aber mal abwarten. 

                Joa was gibt es sonst noch positives. Ihr habt vielleicht auf den Fotos schon gesehen, dass meine Haare ganz gut wachsen und ich quasi schon eine Frisur machen kann. Meine Wimpern sind auch schon bestimmt 3mm und Augenbrauen sprießen auch. Hab vor in 2 Wochen vielleicht mal einen Termin in einer Benefit Brow Bar zu machen. Einmal ordentlich eine Form reinbringen und dann kann ich die wieder allein gut stylen. Ich denke dazu werde ich dann auch einen Bericht schreiben.

                Mehr habe ich jetzt aber wirklich nicht zu berichten. Mal gucken, was ich nächste Woche an Infos für Euch habe ;-)
                1
                Back to Top